Lightroom Classic und CC gemeinsam verwenden

Seine Fotos über alle Geräte synchronisieren und auch bearbeiten können, dazu noch von überall mit dem Browser darauf zugreifen: Wer das wollte, hat sich vermutlich über das Erscheinen von Lightroom CC* gefreut. Möglicherweise aber nicht lange, denn bei Lightroom CC fehlen noch jede Menge gewohnter Funktionen, darunter auch so existenzielle wie Drucken, externes Bearbeiten mit... Weiterlesen →

Die Lokomotivbahn über den Semmering

1844 wollte man endlich die letzte Lücke in der Bahnlinie von Wien nach Triest schließen: Die Strecke über den Semmering. Die etablierten Techniker und Standesvertretungen propagierten Lösungen wie Standseilbahnen, „atmosphärische Bahnen“ oder bestenfalls Züge, die an den Spitzkehren jeweils die Richtung wechseln sollten. Karl Ghega setzte aber gegen alle Widerstände den Bau einer konventionellen Bahnstrecke... Weiterlesen →

Mylio: Fotos einfacher organisieren

Die Frage, ob Lightroom, Capture One oder doch DXO Optics Pro das letzte Detail aus unseren Bildern rausholt, wird gerne breit diskutiert. Weniger oft wird über das Organisieren und Wiederfinden der Fotos geschrieben oder geredet, weil dieser Teil meistens weniger Spaß macht: Aufräumen ist halt kein Vergnügen, das beginnt schließlich schon schon mit der unangenehmen... Weiterlesen →

Fotos vergrößern mit Lumi Inkodye

Für das Modul "Bildkomposition" im Lehrgang der Prager Fotoschule Österreich suchte ich eine Technik, bei der ich in der Vergrößerung eines Bildes handwerklich eingreifen konnte. Also kein Photoshop-Filter oder -Pinsel sondern Bürste, Spachtel oder Pinsel in "real life". Es gibt natürlich eine Vielzahl von Wegen, ein Bild zu Papier zu bringen: Abgesehen von der herkömmlichen... Weiterlesen →

DNG oder nicht? 8 Vorteile, 8 Nachteile

Es gibt bereits eine Menge von Artikeln und Diskussionen im Web, ob man seine RAW-Files in DNG konvertieren soll oder nicht. Dabei reichen die Empfehlungen von "einziges archivsicheres Dateiformat" bis "tödliche Falle". Als was jetzt!? Ich habe einfach mal recherchiert und Argumente dafür und dagegen zusammengetragen und aus meiner subjektiven Sicht kommentiert. Entscheiden muss trotzdem... Weiterlesen →

Filme digitalisieren ist nicht schwer

Wenn man beginnt, analog zu fotografieren, ist aller Anfang recht einfach. Eine analoge Kamera ist nicht teuer und meist auch nicht sehr kompliziert zu bedienen. Den ersten Schwarzweißfilm zu entwickeln, gelingt auch mit wenig Mühe: Im Welchselsack den Film einspulen, Entwickler, Stoppbad, Fixierer, Wässern und fertigen Film in der Dusche aufhängen - dafür gibt es... Weiterlesen →

Mühlviertel

Das Mühlviertel ist meine Lieblingslandschaft. Es ist so typisch gestaltet, dass man es sofort erkennt und andererseits aber so vielfältig, dass man immer wieder Neues entdecken kann.

Bloggen bei WordPress.com.

Nach oben ↑